Whis

Whis (jap. ウイス, Uisu) ist ein Charakter, der in Dragon Ball Super und in den Filmen Dragon Ball Z: Kampf der Götter und Dragon Ball Z: Resurrection "F" auftaucht. Er ist der Assistent und Lehrmeister von Beerus, dem Gott der Zerstörung.[3] Außerdem ist Whis der Sohn des Hohen Priesters und der Bruder von Vados, Cus, Martinu, Marcarita und Korn.

Erscheinung

Whis hat eine blaugrüne Hautfarbe. Er besitzt einen langen Stab mit einem schwebenden Edelstein, welchen er in seiner rechten Hand hält. Um seinen Nacken ist ein großer hellblauer Ring. Whis' Kleidung besteht aus einem weinroten Gewand mit den gleichen, weißen und orangenen rautenförmigen Dekorationen, die Beerus trägt. Außerdem trägt er eine blaue Schärpe und schwarz weiße Schuhe. Whis ist ein Engel. Persönlichkeit

Whis hat einen ruhigen und friedlichen Charakter, jedoch ist er auch unaufmerksam. Er ist sehr höflich und mag es zu essen, was auch deutlich wird, als er einen Kuchen isst und gleichzeitig den Z-Kriegern erzählt, dass das gesamte Sonnensystem augenblicklich zerstört wird, jedoch in einer sehr höflichen Form. Außerdem besucht er während des Kampfes zwischen Beerus und den Z-Kriegern einen Sushi-Stand auf der Erde.

Kraft und Fähigkeiten

In Dragon Ball Super trainiert er Son Goku und Vegeta auf dem Planeten von Beerus. Auch gemeinsam sind sie Whis gegenüber deutlich unterlegen.

Er kann Bilder aus der Vergangenheit projizieren. So zeigt er Beerus den Kampf zwischen Son Goku und Freezer. Beerus, dessen Stärke sogar die von Son Goku als Super-Saiyajin Gott übertrifft, verrät Son Goku, dass sein Kampfkunstlehrer Whis noch stärker sei als er selbst. Laut Akira Toriyama wäre Whis, wenn Son Goku eine 6 und Beerus eine 10 wäre, eine 15. Dies zeigt, wie viel er dem Gott der Zerstörung überlegen ist.