Jium

Jium (jap.ジウム), ist ein Kämpfer aus dem 10. Universum der mit anderen Bewohnern seines Universums am Turnier der Kraft teilnimmt.

Erscheinung

Jium ist ein Vogel-ähnlicher Außerirdischer mit grünen Gefieder der statt Arme/Hände Flügel hat. Er hat lila Augen sind und trägt einen rotgelben Hut. Ansonsten trägt er ein Ärmelloses weißes T-Shirt mit roten Rändern, einen lilafarbenen Rock, Schwarzen Gürtel und roten Schuhen.

Persönlichkeit

Da er nur kurz auftritt wird nicht viel über seinen Charakter gezeigt so zeigt sich aber das er ziemlich rücksichtslos im Kampf ist und von der zusammenarbeit von Gohans Gruppe überrascht ist.

Nachdem sein Teamkollege Obuni als letztes ihres Team ausschied, lässt er sich - widerstandslos - mit seinem Universum auslöschen.

Kraft und Fähigkeiten

Er besitzt Flügel, mit denen er durch natürliche Wege fliegen kann. Da die gewöhnliche Flugtechnik "Bukūjutsu" in der Welt der Leere nicht einsetzbar ist, hatte er mit seinen angeborenen Flügeln einen gewissen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Auch war seine Kampfkraft nicht zu unterschätzen, da er berechtigt war am Turnier der Kraft teilzunehmen. Geschichte

Dragon Ball Super

Universum Survival Saga

Jium wurde genau wie die 9 andere Kämpfer aus dem 10. Universum von Rumsshi rekrutiert um am Turnier der Kraft teilzunehmen. Hierbei war es Rumsshi wichtig Teilnehmer zu bekommen die mit einer hohen Kampfkraft und trainierten Körper in der Lage waren beim Turnier zu bestehen. Als das Team komplett war wurden Jium und die anderen dem Kaioshin Gowasu vorgestellt, der nach einigem Zögern ihnen schließlich sein Vertrauen entgegen brachte.

Er nahm kurz darauf seinen Proteinen-Drink, den er regelmäßig trank, zu sich. Um ihren Teamgeist und Zusammenarbeit zu stärken tanzen Jium und die anderen mit Cus zusammen und versuchen dabei alle die selben Tanzschritte zur gleichen Zeit zu machen und im selben Rhythmus zu bleiben. Dabei werden sie von Rumsshi und Gowasu beaufsichtigt. Während der letztere sich lieber damit befasst, Videos mit den Kämpfern und dem Engel zu drehen, um mehr Views zu bekommen.

Kurz bevor das Turnier startet, reist er mit seinen Teamkollegen in die Welt der Leere, wo das Turnier stattfindet. Als im Verlauf des Turnier das 9. Universum von den beiden Zen-Ohs ausgelöscht worden war griff er Son-Gohans Gruppe mit einem Ki-Strahl an. Während Son-Gohan den Angriff ohne Probleme abwehrte, wurde er von Kuririns Energiediskus am Flügel verletzt und zum Abschluss von Muten-Roshis Kamehameha aus dem Kampfring befördert und auf der Zuschauertribüne neben Lilibeu auftaucht und sich von Rumsshi erstmal auf den Kopf hauen lassen musste.

Ab da muss er schließlich von der Tribune den Rest des Turnieres zusehen wie seine Teamkollegen gegen die anderen Teilnehmer kämpfen.