Hatchiyack

Hatchiyack entstand aus den negativen Energien der Tsufurianer. Er wurde im Jahre 730 gegen Ende des Zweivölker-Krieges von den letzten Wissenschaftlern der Tsufurianer entwickelt. Dr. Raichi war einer dieser Wissenschaftler. Bevor die Saiyajins Hatchiyack entdecken, wurde dieser von mit dem letzten Willen Dr. Raichis ins All geschossen. 36 Jahre später lässt er neben Dr. Raichi viele Geistkrieger entstehen. Auf dem Dunklen Planeten kämpft er gegen die Z-Fighter. Son Goku erkannte seinen Schwachpunkt, nämlich dass seine Energieaufladung immer gleich lange dauert, da er immer mitzählte. Das nutzen Son Goku, Trunks, Son-Gohan und Vegeta mit einem gemeinsamen Energiestrahl-Angriff aus und töteten so Hatchiyack.