Dragon Ball Volume 8

db8_jap.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Band 8: Der Meister des Turms

Rückentext: Auf ihrer neuerlichen Suche nach den Dragon Balls konnten Son-Goku, Bulma und Kuririn die Schergen der Red Ribbon Armee vorerst erfolgreich abschütteln. Nach einem Zwischenstop in Pinguinhausen hat sich Son-Goku nun in den heiligen Quittenwald begeben, wo eine weitere Kugel versteckt sein soll...

Erster Auftritt: Tao Baibai und Meister Quitte

Kapitel 85: Tao Baibai

Son-Goku kriegt von Bora seinen Dragon Ball (den mit den vier Sternen) ausgehändigt und Kommandant Red alarmiert Tao Baibai, den weltbesten Killer. Dieser erscheint auch gleich am Rapport und zeigt sein Können an General Blue. Noch weiß Son-Goku nicht, was auf ihn zukommt.

Kapitel 86: Boras Tod

Tao Baibai kommt im Quittenwald an und erledigt zu erst Bora. Daraufhin schwört Son-Goku Rache und greift den Killer an. Dieser kann ihn allerdings mit einem Dodon niederstrecken.

Kapitel 87: Der Quittenturm

Tao Baibai nimmt Son-Gokus Dragon Balls und macht sich auf den Weg zu einem Hotel, wo er sich ein neues Kimono zulegt. Son-Goku hat nun drei Tage Zeit, das Heilige Wasser auf dem Quittenturm zu trinken, um gegen Tao Baibai gerüstet zu sein, der vergessen hat, Son-Gokus Drachenkugel mitzunehmen.

Kapitel 88: Meister Quitte

Auf der Spitze des Turms angekommen, muss sich Son-Goku Meister Quitte stellen, um das Heilige Wasser zu bekommen. Aber nichts scheint zu helfen.

Kapitel 89: Das Magische Wasser

Im weiteren Ringen um das Heilige Wasser, wirft Meister Quitte Son-Gokus Dragon Ball den Turm hinunter. Dieser sprintet sofort hinterher, um sein Andenken an seinen Großvater nicht zu verlieren. Wieder oben angekommen, gelingt es ihm endlich das Heilige Wasser zu ergarten und zu trinken. Er muss aber feststellen, dass nicht das Wasser ihn stärker gemacht hat, sondern Meister Quittes Anweisungen.

Kapitel 90: Son-Gokus Rache

Tao Baibai, mit einem neuen Kampfanzug bekleidet, erreicht den Wald und trifft dort auf den gestärkten Son-Goku. Der Kampf scheint sich nun zu Son-Gokus Gunsten gewendet zu haben.

Kapitel 91: Entscheidung im Quittenwald

Der Kampf zwischen Son-Goku und Tao Baibai geht immer noch weiter und Son-Goku scheint seinem Gegner nun haushoch überlegen zu sein. Selbst das Dodon, das ihm letztes Mal so arg zugesetzt hat, ist für den Kleinen kein Problem mehr.

Kapitel 92: Tao Baibais Ende

Son-Goku gelingt es, Tao Baibai mit seinen eigenen Waffen zu besiegen und macht sich nun auf den Weg zum Hauptquartier der Red Ribbon Armee, wo sich zwei weitere Dragon Balls befinden.

Kapitel 93: Angriff aufs Hauptquartier

Bulma und die Anderen finden mithilfe eines Spionagesatelliten heraus, dass Son-Goku auf dem Weg zum Hauptquartier der Red Ribbon Armee ist. Sofort machen sie sich auf den Weg, Son-Goku zu helfen.

Kapitel 94: Eine beherzte Attacke

Son-Goku hat begonnen, das Hauptquartier zu stürmen und schlägt alles klipp und klein. Seine Freunde am Kame Haus bereiten sich vor, loszufliegen.

Kapitel 95: Reds Tod

Son-Goku erreicht die Dragon Balls, muss sich aber erst Adjutant Black stellen, der Kommandant Red erschossen hat, als er gemerkt hat, dass dieser die Dragon Balls will, um sich nicht die Weltherrschaft zu wünschen, sondern, um größer zu werden. Der neue Kommandant der Red Ribbon Armee scheint dem Kleinen dennoch klar unterlegen zu sein, bis er in einen Robot steigt.

Kapitel 96: Ein großer Sieg

Der Kampf geht immer noch weiter, und Son-Goku gelingt es, den Roboteranzug Blacks zu verschrotten. Endlich kann er sich die weiteren zwei Dragon Balls aneignen. Nun fehlt ihm nur noch einer, um sich vom Drachen zu wünschen, dass Bora, Upas Vater, wieder lebendig wird.