Dragon Ball Volume 7

db7_jap.jpg

Band 7: Das Labyrinth der Fallen

Rückentext: Zusammen mit Bulma und Kuririn ist Son-Goku erneut auf der Suche nach den Dragon Balls. In der Gegend, in der sie gerade suchen, soll zudem auch ein Piratenschatz versteckt sein. Beides will sich aber auch der finstere General Blue von der Red Ribbon Armee unter den Nagel reißen...

Erster Auftritt: General Blue, einige Darsteller aus Dr. Slump, Oberst Yellow, Bora und Upa

Kapitel 73: Eine Niederlage für General Blue

Auf der Schildkröteninsel sind jede Menge Red Ribbon Armee Flugzeuge gelandet und fordern Muten-Roshi und seine Freunde auf, ihnen die Dragon Balls zu überlassen. Dieser kann sie jedoch in die Flucht schlagen. Währenddessen sind Son-Goku, Kuririn und Bulma in einer Höhle tief in einem Ozean angekommen.

Kapitel 74: Eine Falle für Piraten

In der Höhle gibt es viele Fallen, die für Son-Goku, Kuririn und Bulma mehr oder weniger kein Problem darstellen. Ihre Verfolger, Red Ribbon Armee Soldaten, jedoch werden in den Fallen aufgespießt.

Kapitel 75: Der Hafen der Piraten

Son-Goku und seine Freunde sind nun tiefer in die Höhle eingedrungen und werden von einem Roboter angegriffen. Während der Protagonist das Vieh erledigt, rennen Bulma, Kuririn und der sie immer noch verfolgende General Blue weiter in die Höhle hinein, Son-Goku Spuren hinterlassend, damit dieser ihnen hinterher folgen kann. Blue jedoch verwischt die Spuren.

Kapitel 76: Der Piratenschatz

Kuririn, Bulma und General Blue geraten an einen Unterwasserweg, den sie schwimmend leisten müssen. Son-Goku ist mittlerweile mit dem Monster fertig und rennt seinen Freunden hinterher. Allerdings in die falsche Richtung, da der hinterlistige General Blue die Spuren verwischt hat. Auf seinem Weg trifft der kleine auf einen Riesenoktopus, den er sofort verspeist. Seine Freunde haben mittlerweile den Piratenschatz entdeckt. General Blue jedoch beansprucht diesen für sich und greift Kuririn an, der keine Chance zu haben scheint.

Kapitel 77: Blues strahlende Augen

Der Kampf zwischen Kuririn und General Blue geht immer noch weiter. Der General wendet daraufhin seinen Lähmungs-Trick an und Kuririn kann sich nicht mehr bewegen. Kuririn ist für ihn nun ein leichtes Ziel und der Tod des kleinen liegt nahe, aber im letzten Moment kommt Son-Goku an und rettet seinen Freund. Nun wird der Kampf zwischen Son-Goku und General Blue fortgeführt. Anfangs sieht es noch gut für den Protagonisten aus, aber dann kriegt er auch den Lähmungs-Trick zu spüren.

Kapitel 78: Überstürzte Flucht

Son-Goku kann sich nicht bewegen und droht, von Blue getötet zu werden. Glücklicherweise für unseren Helden, kommt eine Maus, die den General abschreckt und somit die Wirkung des Lähmungs-Trick verpfuschen lässt. Nun wendet sich das Blatt zum Guten und Son-Goku kann seinen Gegner ins Boxhorn jagen. Plötzlich stürzt die Höhle ein und die Freunde müssen sich beeilen, herauszukommen. Son-Goku bleibt da, um nach dem Dragon Ball zu suchen. Das gelingt ihm und er muss sich schleunigst zum U-Boot bewegen. Wird er es noch rechtzeitig schaffen?

Kapitel 79: Bloß raus hier!

Son-Goku erreicht gerade noch rechtzeitig das U-Boot und die Freunde können verschwinden. Draußen angekommen, stranden sie an einer Insel, wo sie gleich bemerken, dass Bulma einen Diamanten aus dem Piratenschatz mitgenommen hat, den sie Muten-Roshi schenken will. Mithilfe eines Red Ribbon Armee-Flugzeugs landen sie auch gleich auf dessen Insel.

Kapitel 80: Der Raub der Dragon Balls

Auf der Insel werden unsere Helden von Lunch des Diamanten bestohlen und dann kommt auch noch hinzu, dass General Blue, der den Einsturz der Höhle überlebt hat, sie fesselt. Mithilfe der wieder zurückgekehrten Lunch können sich die Freunde wieder befreien und Son-Goku fliegt sofort Blue hinterher.

Kapitel 81: Jagd durch Pinguinhausen

Auf der Flucht vor Son-Goku, stürzt General Blue in Pinguinhausen ab, worauf Son-Goku ihm sofort folgt.

Kapitel 82: Neue Freunde

In Pinguinhausen lernt Son-Goku viele neue Freunde, unter anderem Arale, kennen. Da sein Dragon Radar kaputt gegangen ist, macht er sich sofort auf den Weg zu Senbei Norimaki alias Dr. Slump, um bei ihm seinen Radar reparieren zu lassen. General Blue hat von der Sache auch schon Wind gekriegt und macht sich auch auf den Weg.

Kapitel 83: Der Raub des Radars

Bei Senbei Norimaki angekommen, versucht dieser erfolglos, den Radar zu reparieren. Dank der Hilfe von Turbo gelinkt es ihm jedoch den Gegenstand auf Trab zu bringen. Allerdings kommt ihnen wieder der fiese General Blue in die Quere und raubt unseren Helden den Radar, er kann allerdings von Arale besiegt werden. Schnell wird ein neuer Radar gebaut und Son-Goku kann weiterziehen.

Kapitel 84: Der heilige Quittenwald

Auf dem Weg nach dem nächsten Dragon Ball, trifft Son-Goku auf den Hüter des Waldes, indem die Drachenkugel versteckt sein soll. Er heißt Bora und er und sein Sohn Upa werden gerade aufgrund des Dragon Balls von der Red Ribbon Armee terrorisiert. Son-Goku kann allerdings den Kleinen retten.