Dragon Ball Volume 5

db5_jap.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Band 5: Die Suche nach Großvater

Rückentext: Im Finale des großen Kampfturniers steht Son-Goku dem geheimnisvollen Jackie Chun gegenüber, der in Wirklichkeit kein anderer als sein in Verkleidung angetretener Lehrmeister Muten-Roshi ist. Und bislang schlägt Son-Goku sich für einen Turnierneuling erstaunlich gut...

Erster Auftritt: Oberst Silver, Kommandant Red, Adjutant Black, General White und Ninja Lila

Kapitel 49: Jackie Chuns Gegenangriff

Das Finale des 21. Großen Turniers, ausgetragen zwischen Son-Goku und Jackie Chun, nimmt weiterhin seinen Lauf. Son-Goku wendet seine Affentechnik an, indem er den Schlägen seines Gegners albern ausweicht und diesem dann das Gesicht zerkratzt. Das findet Jackie Chun aber überhaupt nicht witzig und wendet daraufhin die Wiegenliedtechnik an, worauf sein kleiner Kontrahent einschläft, von Bulma allerdings mit einem Trick gerade noch aufgeweckt werden kann. Nun wendet Son-Goku seine Schere Stein Papier-Technik an, die beim zweiten Versuch hinhaut und seinem Gegner einen deftigen Schlag ins Gesicht versetzt.

Kapitel 50: Son-Goku in Gefahr!

Jackie Chun wendet nun die Hand des Grauens an, bei der Son-Goku in einem Energiestrahl gefangen wird und sogar zu sterben droht bis er sich plötzlich dank des Vollmonds in einen riesigen Weraffen verwandelt.

Kapitel 51: Aufruhr in der Arena

Son-Goku, nun völlig unkontrolliert, zerstört die ganze Kampfarena bis Jackie Chun beschließt sein Kamehame-Ha anzuwenden.

Kapitel 52: Die Entscheidung naht

Als das helle Licht, das durch das Kamehame-Ha Jackie Chuns entstanden ist, allmählich weniger wird, meinen alle Son-Goku sei von der Technik Jackie Chuns getötet worden. Dieser zeigt aber auf den nun kleinen nackten Jungen und die Zuschauer bemerken, dass der Mond verschwunden ist. Schnell bekommt Son-Goku neue Kleidung und der Kampf geht weiter. Durch ein kleines Kamehame-Ha zwingt Son-Goku seinen Gegner in die Luft zu springen und kickt ihn daraufhin in Richtung Aus. Der Alte hat sich allerdings mit seinem Fuß in die Ringseite eingehakt und kann sich wieder in den Ring befördern. Stunden vergehen und beide Gegner stürzen sich ein letztes Mal mit ausgestreckten Füßen gegeneinander.

Kapitel 53: Die Entscheidung

Beide Gegner treffen sich im Gesicht und stürzen zu Boden. Der Ringrichter zählt bis zehn und beide liegen immer noch. Die Regel besagt, dass jetzt nur noch derjenige gewinnt, der aufsteht und grinsend die Worte "Ätschi Bätsch, ich habe gewonnen" ausspricht. Nach dem gescheiterten Versuch Son-Gokus die Worte zu sagen, kann Jackie Chun leicht den Sieg einfahren.

Kapitel 54: Ein neues Abenteuer

Jackie Chun steckt sein Preisgeld ein, zieht seine Perücke aus und geht als Muten-Roshi wieder zu seinen Freunden. Nach dem gemeinsamen Abschlussessen, nimmt Son-Goku seine Sachen, um auf die Suche nach seinem Dragon Ball zu gehen.

Kapitel 55: Oberst Silver

Nach einer langen Reise, findet Son-Goku dank des Radars einen Dragon Ball, der nicht seiner ist und der zur selben Zeit von den Schergen Oberst Silvers der Red Ribbon Armee gesucht wird. Diese kann er aber mit Leichtigkeit in die Flucht schlagen. Als Son-Goku mit seiner Jindujun weiter fliegen will wird er von Oberst Silver aufgehalten. Ein gnadenloser Kampf liegt in der Luft.

Kapitel 56: Kampf um den sechsten Dragon Ball

Aus dem gnadenlosen Kampf wird doch nichts und Son-Goku nimmt von dem besiegten Oberst Silver die Hoi-Poi Kapseln. Aus ihnen kommt ein Flugzeug und ein Roboter, der ihn in Richtung Norden, einem weiteren Dragon Ball folgend, fliegt. Derweil, im Hauptquartier der Red Ribbon Armee, bekommt Kommandant Red die erschütternde Nachricht zu hören. Son-Goku, mittlerweile im Norden angelangt, stürzt ab und wird von einem jungen Mädchen zu sich nach Hause gezogen.

Kapitel 57: Sturm auf den Muskelturm

In der Nähe Son-Gokus Absturzstelle ist auch der Muskelturm, ein Red Ribbon Stützpunkt, dessen General, namens White, schon von dem Jungen Wind bekommen hat. Son-Goku erzählt währenddessen dem Mädchen und dessen Mutter das Geheimnis der Dragon Balls und verspricht ihnen gegen die Red Ribbon Armee zu helfen, was heißt, dass er den stark besetzten Muskelturm stürmen muss.

Kapitel 58: Der Schrecken des Muskelturm

Son-Goku ist mittlerweile im ersten Stock des Muskelturms angelangt und hat dort alle Schergen der Red Ribbon Armee erledigt. Im zweiten Stock wird er schon von Sergeant Metallic erwartet. Son-Goku scheint klar überlegen zu sein.

Kapitel 59: Sergeant Metallics Ende

Der Kampf geht immer noch weiter und Sergeant Metallic schießt eine Rakete aus seinem Mund. Siegessicher betrachtet er Son-Goku als erledigt. Dieser wendet aber aus heiterem Himmel ein Kamehame-Ha an und schießt seinem Robotergegner den Kopf damit ab. Trotzdem scheint er nicht erledigt zu sein und greift unseren Helden weiter an. Bis ihm zum Glück die Batterien leer gehen.

Kapitel 60: Der Ninja Lila

Im dritten Stock angelangt, trifft Son-Goku auf den hinterlistigen, aber weniger intelligenten Ninja Lila, der sofort seine Ninjasterne auf den Protagonisten wirft. Son-Goku enttarnt seinen versteckten Gegner und auf Lilas Wunsch nach einer Revanche spielen beide Verstecken - Son-Goku zählt, Ninja Lila versteckt sich. Nach "langem" Suchen findet unser Held seinen Gegner, der sofort fluchtartig wegrennt, jedoch wieder verfolgt wird.