Dragon Ball Volume 29

db29_jap.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Band 29: Super-Saiyajin Vegeta

Rückentext: Der Moment ist gekommen, in dem Son-Goku und seine Freunde in die Geschichte eingreifen, um das Ende der Menschheit zu verhindern. Das hatte Trunks nämlich vorausgesagt, falls die gefährlichen Cyborgs nicht besiegt werden können...

Erster Auftritt: C17, C18 und C16

Kapitel 338: Cyborgs in der Stadt

Die Z-Krieger teilen sich auf, um nach den Cyborgs zu suchen, die in der Stadt ihr Unwesen treiben. Yamchu wird auch als erster fündig, doch muss sofort für seine Errungenschaft bezahlen. Der Cyborg 20 kann ihn sehr schwer verletzten.

Kapitel 339: Yamchu hat Glück

Die Gruppe Z kommt am Ort an, an dem Yamchu angegriffen wurde. Kurz wird die Stadt zerstört und daraufhin der Ort gewechselt.

Kapitel 340: Dr. Geros Rache

Die beiden Cyborgs C19 und C20 und die Gruppe Z landen in einer mit Bergen ausgestatteten Landschaft und Son-Goku macht sich bereit gegen C19 zu kämpfen. Der Cyborg 20 jedoch sagt, dass dies aussichtslos sei, da er alle Fähigkeiten dessen kenne, doch er wird sofort überrascht als Son-Goku sich in einen Super-Saiyajin verwandelt!

Kapitel 341: Was ist los, Son-Goku?

Son-Goku greift C19 an und kann seinem Gegner Unmengen an harten Schlägen verpassen! Dennoch scheint Son-Goku etwas angeschlagen und immer mehr aus der Puste zu sein. Nun wendet er sein Kamehame-Ha an, doch dieses wird von dem Cyborg einfach absorbiert!

Kapitel 342: Der Virus

Son-Goku wird immer schwächer, bis Son-Gohan bemerkt, dass sein Herzvirus Früchte genommen hat. Sofort bekommt Son-Goku seine Magische Bohne, doch es hilft trotzdem nichts. Als Son-Goku völlig erschöpft zusammenbricht, wird er auch noch von C19 ausgesaugt. Die Gruppe Z versucht einzugreifen, doch C20 stellt sich ihnen in den Weg. Piccolo jedoch greift den Cyborg an und wird von diesem zu Boden geworfen. Alles scheint verloren, doch dann kommt eine große Überraschung: Son-Goku wird von keinem geringeren als Vegeta gerettet.

Kapitel 343: Vegetas Auftritt

Son-Goku wird nach Hause gebracht, um dort geheilt zu werden. Er hat ja schließlich von Trunks, der aus der Zukunft kam, ein Heilmittel bekommen. Währenddessen beginnt Vegeta mit dem Kampf gegen C19. Und das sogar als Super-Saiyajin!

Kapitel 344: Vegeta dreht auf

C19 gelingt es, sich an Vegeta zu heften, doch dieser kann mit einem geschickten Manöver den Roboter seine Arme (die Absorbierungswerkzeuge) abhacken. Als er wegrennen will, wird er auch noch entgültig von Vegeta pulverisiert!

Kapitel 345: C20 flieht

C20 flieht und Vegeta fliegt ihm sofort hinterher. Als der Letztere ihn entdeckt und einen Energieball auf ihn schleudert, kann dieser ihn auch noch absorbieren und so noch viel stärker werden. Dann kommt auch noch der Rest der Gruppe Z...

Kapitel 346: Piccolo wehrt sich

C20 gelingt es, sich an Piccolo zu heften und ihm die Energie auszusaugen. Son-Gohan aber kommt herbei und rettet seinen Meister. Nun will Piccolo mit C20 abrechnen und greift den Cyborg an, der überhaupt keine Chance hat. Währenddessen kommt Trunks aus der Zukunft und merkt, dass dies nicht die Cyborgs sind, die zu seiner Zeit herrschen.

Kapitel 347: Trunks hat Zweifel

Als Trunks ankommt und allen berichtet, dass er gar nicht gegen diese Cyborgs in seiner Zeit gekämpft hat, kann C20 flüchten. Bei der Ablenkung zerstört er das Flugzeug, indem Bulma und der kleine Trunks sitzen. Vegeta jedoch krümmt keinen Finger, um seine "Freundin" zu retten, also muss Trunks ran. Langsam bekommt Trunks Zweifel daran, ob Vegeta noch überhaupt eine gute Seite hat...

Kapitel 348: Auf zum Labor

Bulma erzählt allen, dass C20 Dr. Gero ist und alle machen sich auf dem Weg zu dessen Labor.

Kapitel 349: C17 und C18

C20 alias Dr. Gero kommt als erster in seinem Labor an und kann die beiden Cyborgs C17 und C18 aktivieren. Das sind die Cyborgs, die in Trunks Zeit ihr Unwesen treiben. Das wird brenzlig!