Dragon Ball Super Episode 38

Vegeta stellt fest, dass Hit die meisten seiner Bewegungen verbirgt. Whis erklärt ihm, dass "The Flawless Hit" der stärkste Auftragskiller im sechsten Universum ist und Vegeta dadurch in Schwierigkeiten geraten könnte. Vegeta entfaltet sofort seine Super-Saiyajin-Gott-Form und geht in Position, wartet aber lange, da Hits Kampfhaltung keine Angriffspunkte offenbart. Als Vegeta auf ihn zustürmt und ihn angreift, wird er von Hits Faust im Gesicht getroffen und zurückgeschleudert. Vegeta erkennt, dass er Hits Angriff nicht vorhersehen konnte.

Hit schlägt Vegeta vor, aufzugeben, doch Vegeta greift erneut an und attackiert ihn von hinten mit einem Rückhandschlag, dem Hit jedoch mühelos ausweicht und Vegeta erneut wegschleudert. Als Hit auf Vegeta zustürmt und ihn angreift, kann Vegeta keine Gegenwehr leisten und muss die Schläge einstecken. Vegeta versucht es erneut mit einem Drehkick, doch Hit weicht aus und trifft Vegeta am Kinn.

Vegeta bringt etwas Abstand zwischen sich und Hit, aber bevor er einen Ki-Angriff starten kann, trifft ihn Hit in die Magengegend. Hit fordert ihn erneut auf, sich zu ergeben.

Goku teleportiert sich zu Jaco und fragt ihn, ob er Hits Bewegungen sehen kann. Währenddessen steht Vegeta wieder auf und greift Hit erneut an, doch Hit trifft ihn erneut in den Magen und Vegeta bricht kampfunfähig zusammen.

Goten, Trunks und Krillin eilen herbei und geben Vegeta eine Senzu-Bohne. Jaco erklärt Goku, dass Hit verschwindet, wenn er angegriffen wird, und dass er möglicherweise eine Zeitsprungtechnik anwendet, die den Zeitstrom für 0,1 Sekunden anhält.

Beerus bittet Whis, Goku zu sagen, wie er gewinnen kann, aber Whis sagt, dass Goku das selbst herausfinden muss. Piccolo, der das gehört hat, wird nervös.

Goku wird von Hit aufgefordert, sich zu verwandeln. Der Familienvater lehnt ab, da er seine Kräfte für später aufsparen will, bis er eine Taktik gefunden hat. Hit hält das für naiv und stellt fest, dass er bereits über tausend Jahre alt ist. Goku verbeugt sich respektvoll vor dem erfahrenen Kämpfer.

Trotz seiner Bemühungen, Hits Angriffe abzuwehren, wird Goku immer wieder von dessen Extremitäten getroffen. Doch Goku gibt nicht auf und findet schließlich einen Weg, Hits Angriffe abzufangen. Mit einem schnellen Angriff gelingt es ihm, Hits Schlag zu blocken und ihn im Gesicht zu treffen. Goku setzt nach und blockt einen Tritt von Hit, bevor er ihn erneut trifft.

Goku erklärt, dass er versucht, Hits Bewegungen in seinem 0,1-Zeitsprung vorauszusehen, um ihn effektiver bekämpfen zu können.

Suche
Profil
Gast
Style