Dragon Ball Movies DBZ 6

dbzmovie6.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Clash!! 10,000,000,000 Power Warriors

Die Geschichte fängt auf Neu Namek an, wo ein gigantischer Metallplanet den Planeten selbst überdeckt. Die Z-Fighter finden raus, was passiert ist und begeben sich mit Bulmas Raumschiff zu dem Planeten. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden alle Einwohner von Namek durch hochentwickelte Roboter zusammengesammelt und in ein Gefängnislager geführt.

Zu diesem Zeitpunkt treffen unsere Helden auf Planet Namek ein und retten die Namekianer vor ihrem sicheren Tod. Während des Kampfes zeigt sich der Anführer der Roboter Armee. Es handelt sich bei um den Endgegner aus dem DBZ Movie 5, Cooler, der jetzt aber ein Cyborg ist und um einiges stärker zu sein scheint.

Er erklärt, dass nachdem er in die Sonne von Goku befördert wurde, vom Ghetti Stern gefunden wurde und sein Gehirn assimiliert hat. Sein Ziel ist es nun, die Galaxie zu übernehmen und dabei soviel, wie möglich, an Energie zu sammeln. Für Gohan, Piccolo und Kuririn beginnt darauf der Kampf gegen die Roboter. Währenddessen greift sich Goku Metall Cooler. Beide scheinen sich, als Goku sich in einen Super Saiya-jin verwandelt, ebenbürtig zu sein.

Nach und nach jedoch, gewinnt Metall Cooler die Oberhand, da er fast nicht zerstörbar ist und sich immer wieder regenerieren kann. Total unerwartet erscheint nun auch Vegeta am Kampfplatz, welcher sich mit sich mit seiner Weltraum Kapsle auch nach Namek aufgemacht hat. Ihr Kampf geht weiter und unterdessen wurden Kuririn und Gohan von den Robotern gefangengenommen. Nur Piccolo ist übriggeblieben und fliegt nun ins innere des Ghetti Sterns, um sie zu befreien.

Vegeta und Goku setzen jetzt ihre volle Energie im Kampf gegen Metall Cooler ein und zerfetzen seinen Körper in so kleine Stücke, dass es für ihn nicht möglich ist, sich regenerieren zu können. Gerade, als sie dachten, sie hätten gewonnen, sehen sie ca. Hundert Metall Coolers, welche von einem Felsenvorsprung ihnen entgegenkommen.

Das Nächste, was unsere beiden Helden merken, als sie aufwachen, sie hängen gefangen im Hauptraum des großen Ghetti Stern und an ihren Körpern hängen Tausende von kleinen Elektroden. Das echte Überbleibsel von Cooler zeigt sich und will ihnen ihre Energie abziehen. Als aber Goku und Vegeta sich in einen Super Saiya-jin verwandeln, wird die Energie zu groß und überlädt den Stern. Im letzten Showdown wird der Ghetti Stern mit dem echten Cooler zerstört und die Z Fighter schaffen es gerade noch rechtzeitig, sich aus dem Raumschiff zu bereifen. Damit endet das Movie.


Meine Meinung zu diesem Movie: Mit eines meiner Lieblingsmovies. Die Qualität in Sachen Audio und Video liegt weit über vielen der Movies und die Story bietet auch mal was Neues. Nur wie viele DBZ Movies, es ist einfach zu kurz...

Daten

  • Japanisches Erscheinungsdatum: 08.03.1992
  • Produziert von: Toei