Dragon Ball Movies DBZ 3

dbzmovie3.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Tree of Might

Eine kleine Sonde aus dem Weltraum landet auf der Erde und verursacht ein Waldfeuer. Gohan und Kuririn schaffen es das Feuer zu löschen, aber der Wald wird gänzlich zerstört. So sammeln sie alle sieben DragonBalls und Gohan wünscht sich von Shenlong den Wald zurück zu seinem früheren Zustand. Am nächsten Morgen sendet die Sonde ein Signal zu seinem Schiff, dass Weltraumpiraten gehört und welche nahe der Erde sind. Sie beschließen nun auf der Erde den Samen des Baumes der Macht zu sähen.

Der Baum der Macht demoliert dabei beim Wachstumsvorgang buchstäblich einige riesige Waldflächen und wächst immer weiter, bis rund um die ganze Erde, wobei er allem, was er erfasst die Lebensenergie entzieht. Sobald dieser Baum groß genug ist, bildet er eine Frucht, die wenn man sie isst, dieser Person unglaubliche Kräfte geben soll. Nach einem Treffen im Kame Hause verwenden Goku, Kuririn, Tenshinhan, Chao-Zu und Yamchu ihr KameHame-Ha an der Unterseite des Baumes, um diesen zu zerstören. Dieses misslingt jedoch, wobei sie von den Weltraumpiraten empfangen werden.

Gohan hatte sich auch aufgemacht, um wie sein Vater für die Erde zu kämpfen und wird dabei von Tales, dem Anführer der Weltraumpiraten entdeckt, welcher bemerkt, dass er zum Teil ein Saiya-jin ist. Daher erschafft er einen künstlichen Mond und Gohan verwandelt sich in einen Oozaru. Goku sieht dieses und versucht Gohan zu helfen. Jedoch ist es schon zu spät und Gohan in Oozaru Form wütet um sich herum, ohne sich dabei unter Kontrolle zu haben. Als dann aber sein Freund Hiya Dragon erscheint, besinnt sich Gohan wieder (liegt wohl auch daran, dass er nur zur Hälfte ein Saiya-jin ist). Gohan, noch in Oozaru Form, greift darauf Tales an, da dieses seinen Freund Hiya Dragon verletzte. In diesem recht kurzem Kampf wirft Goku eine Energiescheibe, welche Gohan seinen Schwanz abscheidet und er sich so wieder zurückverwandelt, bevor er von Tales Energiekugel getroffen werden kann.

Goku ist nun sehr wütend und will Tales dafür bezahlen lassen. Wir sich herausstellt, haben die anderen Z Fighter gegen Tales Gefolgsleute verloren, so dass Goku erst an ihnen vorbei muss. Piccolo ist natürlich auch noch von der Partie und beginnt einen Kampf mit Tales.

Obwohl Goku gegen 4 Gegner gleichzeitig kämpft, sind diese keine Schwierigkeit für ihn und besiegt sie alle nach kurzem Einsatz der Kaioken Technik im Hand umdrehen.

Gerade, als Goku fertig ist, gibt Tales Piccolo ebenfalls den Rest (er wird aber nicht getötet). Der Endkampf, Goku gegen Tales beginnt. Ihre Kampfkraft scheint identisch zu sein, jedoch gewinnt Goku leicht Oberhand. Tales verhält sich darauf defensiv und versucht Goku auszuweichen. Dabei kommt er am Baum der Macht vorbei, wo er sich eine der jetzt fertigen Früchte greift. Danach hat selbst Goku mit der Kaioken Technik keine Chance gegen ihn. Selbst die Genkidama versagt, was auch daran lag, dass der Baum der Macht, die gesamte Energie der Erde bereits aufgesaugt hatte.

Goku, erkennt nun, dass er die Energie des Baumes absorbieren muss und benutzt die Genkidama erneut. Dieses Mal jedoch reicht die Energie und Tales wird mit dem gesamten Baum der Macht zerstört. Durch die Zerstörung des Baumes wird allen Lebewesen und Pflanzen der Erde wieder ihre Energie zurückgeben. Nachdem damit die Erde gerettet ist, endet das Movie.


Meine Meinung zu diesem Movie: Ich würde es eher in die Mittelklasse setzen. Die Animation, sind wie beim Vorgänger sehr gut, jedoch gefällt mir die Story einfach nicht so gut.

Daten

  • Japanisches Erscheinungsdatum: 07.07.1990
  • Produziert von: Toei