Dragon Ball Movies DBZ 10

dbzmovie10.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Dangerous Partners! Super-Warriors Never Rest

Das zehnte DBZ Movie beginnt mit einen Aufschlag einer Raumkapsel auf der Erde. In einer düsteren Szene sieht man nun den verletzen Brolly, der sich an Goku rächen will, aber kurz darauf mit Eis bedeckt wird und in einen tiefen Schlaf fällt.

Die Szene endet und wechselt in die heutige Zeit (Anfang der Buu Saga). Goten, Trunks und Videl suchen nach den DragonBalls. Goten möchte sich viele Kuchen und Bonbons wünschen. Trunks möchte ein Abenteuer erleben und Videl will nur Shenlong zum ersten Mal sehen. Sie scheinen viel Spaß dabei zu haben, in anbetracht dessen, dass sie noch nicht wissen, was sie erwartet.

Auf ihrer Suche kommen sie an einen Dorf vorbei, wo man ein junges Mädchen dem Monster Gott dieses Dorfes opfern will. Vom Dorf Ältesten erfahren sie, wie schlecht es den Dorfbewohnern dort seit Jahren geht, als wenn ein Fluch auf ihnen lasten würde. Daher haben sie sich dem Zauberer angeschlossen, der diese Opferung inziniert hat.

Schnell beschließen Gohan, Trunks und Videl ihnen zu helfen, wenn sie in Gegenleistung dazu, vom dortigen Zauberer den DragonBall ausgehändigt bekommen, welchen er als Schmuck trägt.

Sie verstecken sich darauf zwischen den Opfergaben, die für das Monster vorgesehen waren. Trunks und Goten sind nach der langen Suche hungrig und wollen sich beide einen Apfel nehmen. Videl ist jedoch dagegen, da vielleicht das Monster sie sehen könnte. Unbeachtet dessen will sich Goten nun auch einen Apfel nehmen (Trunks war bereits Videl zuvorgekommen) und wird von Videl geschlagen.

Er fängt darauf fürchterlich an zu schreien und zu weinen, so dass der Schall selbst, ausgerechnet bis dem Krater kommt, wo Brolly im Eis gefangen liegt. Durch diesen Schrei scheint er aufgewacht zu sein und er erinnert sich an alles, was passiert ist. Mit den bekannten Wortlaut “Kakarotto” von Brolly sieht man, wie sich das Eis um ihn herum, zu zerfallen beginnt.

Wieder zurück zu unseren Helden. Goten hat sich mittlerweile wieder beruhigt und das angebliche Monster erscheint. Wie sich dabei herausstellt handelt es sich nur um einen Dinosaurier, den Goten und Trunks mehr oder weniger als großes Spielzeug betrachten und ihn schließlich erledigen.

Am nächsten Morgen wird Videl von einem Zusammenbruch eines Berges aufgeweckt. Neugierig, wie Videl nun mal ist, schaut sie sich draußen einmal um, wobei sie Brolly trifft, der sich endgültig aus dem Eis befreit hat.

Brolly verwechselt Videl mit Kakarotto und schlägt sie unbewusst in einem See. Danach widmet er sich Goten und Trunks. Die beiden versuchen Brolly für einige Zeit abzulenken, damit der Drache Shenlong sich um ihn kümmern kann, da sie alle DragonBalls zusammen haben. Gesagt getan, spielt Trunks den Lockvogel und Goten versucht sein Glück mit den DragonBalls.

Ihr Plan scheitert jedoch, da sie nicht wissen, wie man den Drachen beschwören kann. Während Trunks und Goten einige Schläge einstecken müssen und gegen Brolly chancenlos sind, sieht man Gohan, der sich nach ihnen auf die Suche gemacht hatte und nun Brollys Ki spürt.

Gerade, als Brolly einen Energie Blast in Richtung Goten schleudert, der ihn wohl getötet hätte, erscheint Gohan und rettet ihn. Im folgenden Kampf gegen Brolly merkt Gohan schnell, dass Brolly sich an Goku rächen will, was jedoch nicht möglich ist, da sein Vater in den Cell Games gestorben ist. So versucht er, anstatt seinen Vaters, Brolly endgültig zu töten.

Während des Kampfes kommen sie an einem aktiven Vulkan vorbei und Gohan gelingt es Brolly in die Lava zu befördern. Leider ist er auch am Ende seiner Kräfte und verliert sein Bewusstsein auf einem Felsvorsprung. Die Lava kommt immer näher und Gohan wird, wie es den Anschein hat, in letzter Sekunde von Piccolo gerettet. Wie sich aber herausstellt, handelte es sich dabei um Kuririn, der sich ein Outfit, wie Piccolo zugelegt hatte und schon immer mal den Helden spielen wollte g.

Als es schon so aussieht, dass Brolly endgültig besiegt wurde, erscheint dieser erneut. Durch einen Energieschutzschild gelang es ihm die Lava abzuwehren. Der Kampf geht weiter und nur Gohan und Goten sind noch auf den Beinen, um gegen Brolly zu kämpfen. Gemeinsam versuchen sie ein KameHame-Ha auf Brolly zu schießen, aber Brolly scheint zu stark zu sein. In Gedanken wünscht sich Goten, dass der Drache ihnen helfen soll und das Wunder geschieht.

Gokus Geist erscheint und hilft ihnen. Mit einem dreifachen KameHame-Ha (auch perfektes KameHame-Ha genannt) gelingt es ihnen Brolly zu treffen, welcher von dem enormen Energiestrahl geradewegs in die Sonne geschleudert wird.

Goku ist verschwunden und es stellt sich die Frage, ob er oder nicht wirklich dort war. Der Film endet damit, wie Trunks und Goten nach Hause gehen, Videl hinter Gohan herjagt, da sie wissen will was passiert ist und Kuririn, den wieder mal alle vergessen haben und immer noch an der Felsenwand hängt g.


Meine Meinung zu diesem Movie: Nach den vorigen Movies ist den Machern in diesen Movie nichts Neues eingefallen. Die Story ist recht langweilig und bietet kaum Hintergrundstory. Die Animationen hingegen sind hervorragend und übertreffen allen alle Vorgänger. Der Soundtrack ist eher Mittelmaß. Ingesamt kann eigentlich nur hoffen, dass die nächsten Movies besser werden. Von der Story ist dieses Movie sicherlich das Schlechteste.

Daten

  • Japanisches Erscheinungsdatum: 12.03.1994
  • Produziert von: Toei