Dragon Ball Episodes DBGT 1

Episode 1: The mysterious Dragon balls appear!! Son Goku becomes a child!?

Die mysteriösen Dragon Balls erscheinen!! Son-Goku wird ein Kind!?

Die Geschichte von Dragon Ball GT beginnt damit, dass Son-Goku ein "kleines" Trainingskämpfchen gegen Oob aushandelt, während der mittlerweile viel älter gewordene Prinz Pilaw mit seinen Schergen Shao und Mai versucht, auf Gottes Palast zu gelangen, auf welchem der Kampf gerade ausgetragen wird. Trotz der dauernden Explosionen gelingt es ihnen und so machen sie sich auf den Weg, die Black Star Dragon Balls zu finden - Dragon Balls, die von Gott erschaffen wurden, noch bevor er sich in zwei Personen spaltete. Zu der Zeit war er noch viel mächtiger und so steckt in den Black Star Dragon Balls viel mehr Kraft als in den normalen Drachenkugeln. Nach dem Kampf, verabschiedet sich Oob von seinem Meister Son-Goku und fliegt zu seiner Familie zurück. Prinz Pilaw indes benutzt die Black Star Dragon Balls, um den mächtigen Drachen heraufzubeschwören. Schließlich will er sich doch die Weltherrschaft wünschen. Doch hätten sie den Drachen lieber nicht auf Gottes Palast gerufen, denn schon steht Son-Goku ihnen gegenüber. Die drei greifen ihn mit Raketen an, doch nichts hilft. Dann beginnt Prinz Pilaw von früher zu erzählen, als er stets von Son-Goku ausgetrickst wurde. Dabei spricht er einen Satz aus, indem er sich indirekt wünscht, dass Son-Goku wieder ein Kind wird. Das nimmt der Drache, der mittlerweile ja schon gerufen wurde, als Wunsch an und verwandelt Son-Goku in einen zwölfjährigen Jungen... Meister Kaio bekommt alles mit, ist aber nicht gerade darüber erfreut, dass ein Wunsch mithilfe dieser Dragon Balls erfüllt wurde, denn diese sind nun über das gesamte Universum verstreut. Dennoch bleibt Son-Goku noch gelassen... ändern wir mal den Schauplatz: Der mittlerweile wieder junge Son-Goku ist gerade dabei in einem Restaurant zu essen, während kaltblütige Gangster eine Bank ausrauben. Doch glücklicherweise ist Pan gerade in der Nähe und vertreibt die Männer. Als Muten-Roshi dann auch noch vorbeikommt, merken alle, dass der kleine Junge, der im Restaurant gegessen hat, Son-Goku, der Großvater von Pan, ist. Wieder zu Hause angekommen, bespricht die ganze Familie die Lage, doch dann kommt die Überraschung von Meister Kaios Seite her: Wenn die Black Star Dragon Balls nicht in einem Jahr wieder gesammelt werden, wird die Erde aufgrund der gewaltigen Energie, die für den Wunsch benutzt wurde, explodieren... na, wenn das nicht düstere Aussichten sind.

Episode 2: I am the Leader! Pan Flies into Space!!

Ich bin der Anführer! Pan fliegt ins All!!

Diese #### Episode beginnt damit, dass Trunks aus einem sehr noblen Auto steigt und auf dem Weg zu seinem Büro von jeder Menge Menschen angesprochen wird. Er ist doch nicht etwa der Präsident geworden...? Ja, doch, das ist er! Trunks aber gefällt die ganze Aufmachung nicht und so fliegt er aus seinem Büro, um sich vor seiner Arbeit zu drücken. Währenddessen ist Son-Goten mit seinem neuen Hobby, den Frauen, beschäftigt, wird aber ständig von Pan genervt. Son-Gohan will seinen Vater bei der Suche nach den Black Star Dragon Balls unterstützen, doch als Pan sagt, sie wolle bei der Suche auch mithelfen, bekommt sie den Laufpass. Pan ist darüber sehr verärgert und läuft davon. Ein paar Männer versuchen indes ein Mitglied der Familie Briefs zu kidnappen. Daraufhin ergibt sich aber ein dummes Missgeschick. Sie fangen Son-Goku und müssen diesen unterhalten, was nicht gerade billig ist. In der ganzen Zeit versuchen sie, die reiche Familie Briefs zu erpressen, doch diese versteht nicht, um was es geht. Pan ist immer noch wütend und sucht Erklärung bei ihrem Großvater Mister Satan, doch dieser hilft ihr auch nicht weiter. Als dann mal die Kidnapper eine Telefonzelle suchen, aber keine finden, hilft ihnen Son-Goku und besorgt ihnen eine. Schon allein das Fliegen des Jungen erstaunt die beiden Gangster und so verschwinden sie wieder schnurstracks. Vegeta zwingt derweil Trunks und Son-Goten dazu, mit Son-Goku ins Weltraum zu fliegen, was jene jedoch nur recht wiederwillig tun wollen. Kurze Zeit später, als dann alle abreisen wollen, ergibt sich schon wieder ein Missgeschick. Son-Goku und Trunks steigen ins Raumschiff, während Son-Goten draußen bleibt, um sich telefonisch bei seiner Freundin zu entschuldigen, dass er nicht zur Verabredung kommen könne. Pan allerdings ist im Raumschiff und betätigt einen Knopf, der zum Start des Raumschiffes führt, indem nun Son-Goku, Trunks und Pan sitzen. Das Raumschiff fliegt los und dann fliegt auch noch eine Schraube ab, was Bulma nicht gerade erfreut.

Episode 3: The Ultimate Moneygrubbers!! Imegga, Planet of Merchants

Die ultimativen Geldlarven!! Imegga, der Kaufmannsplanet

Im Raumschiff ist mittlerweile jede Menge los. Pan gibt Trunks nicht den Hauptkontrollschlüssel, da er sonst wieder zurück nach Hause fliegen würde, um diese abzusetzen. Pan zwingt ihre Mitpassagiere zum Putzen des Raumschiffs und dann fliegt dem Raumschiff auch noch ein ganzer Teil ab. Dadurch beginnt es stark zu blitzen und jede Menge Geräte gehen kaputt, sodass Trunks auf einem Planeten in der Nähe notlanden muss. Die Ankunft auf dem Planeten ist nicht gerade bequem, aber dennoch gelingt es ihnen, auf diesem heil zu landen. Als sie sich dann auch noch in der Stadt umsehen, müssen sie feststellen, dass die Bewohner dieses Planeten sehr freundlich, aber dennoch auch irgendwie seltsam sind. Sofort mieten sich die drei Reisenden ein Hotel, in welchem sie auch sehr gut bedient werden, doch der Schein trügt. Alles kostet viel mehr als sie es gewohnt sind und dann wird ihnen auch noch das Geld aus de Tasche gezogen. Der Kühlschrank hört nicht auf, Essen zu produzieren, das Bad hört nicht auf zu Fließen, und der Fernseher lässt sich nicht ausschalten. Das bedeutet jede Menge Geld, das die drei bezahlen müssen. Die einzige Lösung ist, aus dem Hotel zu fliehen, was sie dann auch tun. Auf der Flucht werden sie auch noch von einer Familie empfangen, die ihnen die Lage ihres Planeten erzählt. Sie ist sehr arm, was daran liegt, dass Don Kee, von dem Trunks kurze Zeit davor auch im Fernseher gehört hat, die Welt regiert und ihm ist nur das Geld wichtig. Dennoch unternimmt keiner etwas gegen den Tyrannen und so wollen Son-Goku, Pan und Trunks wieder mit ihrem Raumschiff weiterfliegen. Auf dem Weg dorthin fällt Trunks auch noch der Dragon Radar aus der Hand und nicht nur das: Ein Roboter verschluckt ihn auch noch. Und dann wird auch noch ihr Raumschiff abgeschleppt.

Episode 4: Wanted!! Son Goku is a criminal!?

Gesucht!! Son-Goku ist ein Krimineller!?

Schnell wird der Roboter mit dem Dragon Radar eingepackt und dann kann die Suche nach dem Abschleppdienst losgehen. Doch als Son-Goku versucht, die Momentane Teleprtation anzuwenden, muss er eingestehen, dass diese nicht mehr funktioniert, da er wieder ein Kind ist. Mittlerweile ist ihr Raumschiff bei Don Kee eingetroffen, die drei allerdings finden es und versuchen jenes wieder in ihre Gewalt zu bringen. Das ist jedoch bei der großen Anzahl an Wachen nicht gerade einfach und so versuchen sie sich die ganze Zeit anzuschleichen. Alles Verstecken hilft nichts, und so werden sie trotzdem entdeckt, doch die Wache hilft auch nicht weiter, denn Son-Goku, Pan und Trunks sind viel zu stark für diese und so gelingt es ihnen, das Raumschiff zurückzuholen. Dabei gehen sie aber nicht gerade zahm vor. Nach der Flucht, erfährt Don Kee, der schreckliche Tyrann des Planeten, wer das Raumschiff gestohlen hat und lässt Zettel aushängen, als seien die drei gefährliche Verbrecher, was jene auch gleich beim erneuten Besuch in die Stadt erfahren. Dennoch verstecken sich die drei Reisenden vor der Polizei, um kein weiteres Aufsehen zu erregen. Kaum einmal im Weltraum, schon muss man als gesuchter Verbrecher durch die Städte ziehen. Na, wenn das nicht nervend ist!

Episode 5: See, the Strong Guy!! The Bodyguard Redjik

Schau dir den starken Kerl an!! Der Bodyguard Ledgic

Die Polizei auf dem Planeten Imegga ist völlig aus dem Häuschen und ständig auf der Suche nach den drei, doch diese sind immer zu schnell und können ständig ihren Kletten entkommen. Auf einmal kommen sie in ein Haus, wo sie gleich von einem ängstlichen Ehepaar bedroht werden. Dieses Paar reagiert aber anders als die anderen. Es bekommt Mitleid mit den Gesuchten und ladet sie zum Essen ein. Die Familie erzählt, dass es verboten ist, auf dem Planeten Imegga ein Raumschiff zu besitzen. Das liegt daran, dass die Herrscher dessen unter allen Umständen vermeiden möchten, dass seine Bewohner fliehen. Deswegen wurde auch das Raumschiff der drei Freunde beschlagnahmt. Für Don Kee, dem herrschenden Tyrannen des Planeten sind die Bewohner nur ein Grund, um Geld zu verdienen. Auf die Aufforderung Pans, die Bevölkerung solle eine Rebellion veranstalten, antwortet das Paar, dass dies nicht möglich sei, denn der Herrscher habe eine unglaubliche Wache namens Ledgic, die jeden Wiederstand bewältigt. Son-Goku erinnert sich an die Flucht aus dem Raum, indem ihr Raumschiff war und ihm fällt wieder auf, dass einer seiner Energiestrahlen von diesem Mann geblockt wurde. Pan und die anderen beschließen daraufhin, sich der Polizei zu stellen, da sie ein Wörtchen mit Don Kee reden möchten. Bei diesem angekommen, terrorisieren sie auch schon die Behausung dessen und greifen Don Kee an, um diesen zur Rechenschaft zu ziehen. Der Tyrann allerdings wehrt sich mit allen Mitteln, kann seine Gegner aber nur in Schacht halten, bis Ledgic, der Bodyguard des Tyrannen, eingreift. Jener ist äußerst stark und kann auch schon gleich bei Trunks einen harten Treffer landen. Son-Goku beschließt, alleine gegen diesen Gegner zu kämpfen, damit Trunks Pan helfen kann, die von Don Kees Waffen bekämpft wird. Der Junge kann sich auch recht gut gegen seinen Gegner halten, es sieht sogar aus, als sei er stärker als dieser. Ledgic kämpft mit Waffen und macht dem Saiyajin damit sehr zu schaffen, doch jener verwandelt sich in einen Super-Saiyajin und besiegt seinen Kontrahenten mit Leichtigkeit, wobei auch der gesamte Palast Don Kees zerstört wird. Daraufhin sieht der Bodyguard ein, dass er nicht der Stärkste im Universum ist und quittiert seinen Dienst bei Don Kee. Nun herrscht endlich wieder Frieden auf dem Planeten Imegga und die drei können ihre Reise fortführen. Vor dem Abflug kommt allerdings noch die Frage auf, wie sie die Drachenkugeln denn nun ohne einem Dragon Radar suchen sollen. Nach einem kurzem Hin und Her, wird ihnen dann auch die Frage beantwortet. Der kleine Roboter, der jenes Gerät verschluckt hat, hat es in seinem Rücken eingebaut und so dient er als eine Art Radar. Sofort erfahren sie auch, wo sich der nächste Dragon Ball befinden: Auf nach Norden!

Episode 6: It hurts, eh!? Son Goku the dentist

Es schmerzt, oder!? Son-Goku, der Zahnarzt

Die drei Reisenden sind nun unterwegs zum nächsten Planeten, um sich einen der benötigten Black Star Dragon Balls anzueignen. Doch auf dem Planeten gelandet, bemerken die drei was ziemlich außergewöhnliches. Alles ist viel größer als auf ihrer Erde. Die Tiere und sogar die Pflanzen. Doch das ist nicht immer von Vorteil, denn ein gewaltiger Bienenschwarm kidnappt Pan, während sich Son-Goku an einem gewaltigen Apfel zu schaffen macht. Dieser fällt ihm vom Baum und landet so auf dem heißersehnten Dragon Ball. Dadurch ist dieser verschüttet, doch das ist ja kein Problem für die zwei starken Son-Goku und Trunks. Von wegen: Ein gewaltiger Geier stiehlt ihnen den Apfel, wobei aber die Drachenkugel an ihm heften bleibt. Ein paar Meter weiter bekommt ihn schon eine weitere Person. Nämlich der Geier übergibt die Frucht an einen Riesen, der davon ziemlich erfreut ist. Trunks hört indes Pans Hilfeschreie und begibt sich auf den Weg zu ihr, die in ein Bienennest geschleppt wurde. Auf der Suche nach Pan helfen Son-Goku und Trunks einer Bienenkönigin, für welche jetzt Pan ungewollt in die Fußstapfen getreten ist. Der Bienenschwarm hat das Mädchen nämlich deswegen verwechselt, weil es die Kleidung einer Biene anhat. Diese Verwechslung ist auch schnell vorbei, denn die Bienenkönigin findet zu ihrem Volk wieder. Dann fällt aber aufgrund zu weniger Energie der Dragon Radar aus und so muss ohne Gerät nach der Drachenkugel gesucht werden. Nach einer kurzen Zeit entdecken sie dann auch den Riesen, der sich allerdings den Apfel in den Mund nimmt und dabei den Dragon Ball verzehrt. Doch plötzlich schreit der Riese auf, weil dieser in seinem Zahn steckengeblieben ist. Son-Goku steigt in die Höhle des Löwen, nämlich in das Maul des Riesen und feuert von dort aus ein Kamehame-Ha ab, um seinen Zahn herauszuschleudern. Der Dragon Ball ist gerettet und die Schmerzen des Riesen gestillt. Na, dann kann die Reise mit dem Roboter Guil ja wieder weitergehen!

Episode 7: Beloved Honey!? The Betrothed is Trunks

Geliebter Schatz!? Das Treuegelöbnis von Trunks

Der Roboter Guil veranstaltet mittlerweile im Raumschiff eine gewaltige Aufruhr. Er hat nämlich Teile des Schiffes gefressen, doch das kommt dem Schiff nicht immer gut. Deswegen bindet Pan den Kleinen an einem Seil fest, was Trunks und Son-Goku allerdings egal ist. Dann kommt auch schon die nächste Nachricht, nämlich ein weiterer Planet, auf dem der zweite Black Star Dragon Ball zu sein scheint. Nach einer kurzen Suche, stoßen die drei dann auch schon auf die Drachenkugel. Eine Frau hat sie sich nämlich in die Haare gebunden. Das Volk der Frau ist aber in einer Krise. Ein gewaltiges Monster nämlich terrorisiert das Dorf schon seit eh und je. Während den Dreien die Geschichte erzählt wird, taucht es dann auch auf und fordert die Frau, die den Dragon Ball in den Haaren trägt, auf, seine Braut zu werden, doch keiner meldet sich, also lässt er ein Erdbeben entstehen, bis sich Lenne ihm aber stellt und dem Druck nachgibt. Zu-Nama, das Monster, will einen Tag später noch einmal kommen und dann die Hochzeit veranstalten, doch Pan bietet sich ihren neuen Freunden an, das Wesen zu vertreiben, um den Dragon Ball ausgehändigt zu kriegen. Das Mädchen hat nämlich vor, die Fühler Zu-Namas abzuschneiden, um die Erdbeben aufzuhalten, mit denen es solche verursachen kann. Dann wird Trunks auch noch als Braut verkleidet, um jenes anzulocken. Na, wenn das nicht lustig wird! Am nächsten Tag kommt auch schon der gewaltige Riese vorbei und Trunks stellt sich diesem verkleidet bereit. Doch dann fordert Zu-Nama seine angeblich zukünftige Frau auch noch auf, näher zu kommen und sein Gesicht zu zeigen. Wird der Plan tatsächlich aufgehen...?

Episode 8: Son Goku also Thunders!! The Whiskers' Power is at Full

Son-Goku donnert auch!! Die Kraft des Vulkans hat seinen Höhepunkt erreicht

Trunks steht immer noch Zu-Nama gegenüber und versucht diesen durch ein paar Tricks dazuzubringen, dass sie zu der Behausung des Monsters marschieren. Nach einer kurzen Zeit kommen sie dann auch an einem Fluss an, in den beide tauchen, während Son-Goku und Pan mithilfe ihres neuen Freundes Domma nach den beiden suchen. Als die drei dann auch an dem Fluss ankommen, bemerken sie, dass Trunks an dieser Stelle einen Haarschopf runtergeflogen ist, woraufhin Son-Goku sich sofort die Klamotten vom Leib reist und ins Wasser springt, was Pan jedoch zu mütterlichen Maßnahmen zwingt, denen ihr Großvater aber nicht gehorcht. In dem Domizil des Monster angelangt, passiert Trunks ein Unglück: Ihm fliegt die Perücke runter, sodass das Monster sehr erstaunt darüber ist, jedoch meint, dass er seine neue "Braut" noch süßer finde, als diejenige, die er eigentlich hätte haben müssen. Als die beiden dann essen möchten, bietet Trunks seinem Gegenüber ein starkes Betäubungsmittel an, welches dieser allerdings ablehnt. So muss er zu einem Trick greifen und jenes über das Essen schütten, was aber trotzdem nicht viel bringt. Pan, Son-Goku und Domma kommen an dem Versteck an und werden auch sofort von Zu-Nama bemerkt. Der nun betrunkene ist völlig aufgebracht und aufgrund seiner Trunkenheit viel stärker. Dennoch schläft er ein und so gelingt es den vier Freunden ihrem Feind einen Fühler abzuschneiden. Zu-Nama wacht auf und ruft erneut ein Erdbeben hervor. Das ist allerdings nicht sehr klug, da sie sich direkt unter einem Vulkan befinden. Als dann das Monster noch einmal zu einem Erdbeben übergreifen will, merken seine Widersacher, dass er gar nicht für diese verantwortlich ist. Denn das ist nur das Beben des Vulkans. Zu-Nama konnte zuvor nur Erdbeben herbeirufen, weil er jene voraussehen konnte. Ein kleiner Klapps von Trunks und das Monster ändert seine Meinung und entschuldigt sich für seine Taten. Der Vulkan, in welchem sich die fünf nun befinden, beginnt auszubrechen und so versuchen sie zu fliehen. Son-Goku hält den Lavastrom mithilfe eines Kamehame-Has auf, doch an der Spitze dessen fließt immer noch Lava. Der Saiyajin allerdings greift ein erneutes Mal beherzt zur Schildkrötenwelle und zerstört damit den gesamten Berg. Frieden ist auf dem Planeten wieder eingekehrt und der Dragon Ball gehört unseren Freunden. Doch plötzlich erscheint ein komisches Wesen und stiehlt die Drachenkugel wieder, um auch schnurstracks wieder zu verschwinden. Kaum ein Dragon Ball in der Hand, schon wird er einem wieder geklaut...!

Episode 9: Damn!! Son Goku Leaps into the Trap Planet!?

Son-Goku tappt in die Planetenfalle!?

Sofort steigen unsere drei Freunde in ihr Raumschiff und fliegen dem Dieb hinterher, den sie auch recht schnell ausfindig machen. Diese Wesen wollen den Dragon Ball an ihren Kardinal aushändigen, da sie wissen, wie wertvoll jener ist. Bei der Verfolgungsjagd müssen die Reisenden auch noch durch ein Meteoritenfeld fliegen, was Trunks allerdings gut überwältigt. Die Diebe bemerken, dass sie verfolgt werden und schmieden auch einen Plan, nämlich die Verfolger auf einen Planeten zu locken, der von gefräßigen Würmern bewohnt wird (einmal darin angekommen, kommt man nicht mehr wieder raus). Das gelingt ihnen auch und so müssen sich Trunks, Pan und Son-Goku auf diesem Planeten rumschlagen, während die Diebe bei ihrem Kardinal ankommen und diesem ihr Fundstück überbringen. Der Kardinal kann durch einen gewaltigen Trick seine Gegner in Puppen (!!) verwandeln, was er gleich an einem Diener beweist, der keinen Dragon Ball finden konnte. Die drei allerdings, denen dieses Kunststück gelang, werden sofort zurück zu den Z Kriegern geschickt, da jene noch einen Black Star Dragon Ball besitzen. Erneut auf dem Planeten gelandet, beobachten sie, wie Son-Goku und die anderen gegen die gewaltigen Würmer kämpfen. Das nutzen Bon Para und seine Schergen als eine Chance, um der Gruppe Z den Dragon Ball zu stehlen. Doch wird ihr Plan schon wieder aufgehen?

Episode 10: Dance Attack!? Boom-shakalaka!!

Tanzattacke!? Boom-shakalaka!!

Son-Goku, Pan und Trunks kämpfen weiterhin zusammen gegen die Würmer, doch gar nichts scheint zu helfen. Während die drei Schergen dem ganzen Treiben zusehen und sich die ganze Zeit Gedanken darüber machen, wie sie sich den Dragon Ball aneignen könnten. Der Kardinal währenddessen verwandelt eine weitere Gruppe in Puppen und opfert diese an seinen Gott. Indes geht der Kampf weiter und die drei gewinnen langsam die Oberhand, was zur Bezwingung der Biester führt. Nach dem Gemetzel erscheinen dann auch die drei Diebe, die im Raumschiff nicht fündig wurden und zwingen unsere Freunde, den Dragon Ball auszuhändigen. Jene allerdings denken nicht dran, also entbrennt erneut ein Kampf, in dem die Gruppe Z beteiligt ist. Die drei Brüder, auch die Para-Para-Brüder genannt, machen sich auch gleich für ihren ersten Angriff bereit, bei dem sie ihre Panzerung als Blaster benutzen und lostanzen, doch das nicht nur aus Spaß. Plötzlich bewegen sich Son-Goku und die anderen auch zur Musik und das ungewollt! Nach einiger Zeit werden sie langsam müde, weil sie sich dabei zu viel anstrengen. Eine zwar lächerliche, aber sehr wirkungsvolle Attacke. Denn währenddessen können die Para-Para-Brüder seelenruhig auf die Gruppe Z eindreschen. Immer mehr Schläge müssen unsere Freunde einstecken. Sie werden immer müder und müder, bis allerdings wieder ein paar Riesenwürmer auftauchen und dann endlich die Musik ausgeht. Schnell sind die Betrüger besiegt und die Protagonisten können ihre Reise fortsetzen. Doch was ist das? Pan und Guila starten auf einmal das Raumschiff ihrer Feinde und fliegen damit alleine ohne Son-Goku und Trunks los (Ziel: Der Planet Lude), welche draußen warteten.

Zurück zur Übersicht