Coola

  • Name: Coola
  • Alter: unbekannt
  • Geschlecht: männlich
  • Rasse: unbekannt
  • Haarfarbe: hat keine
  • Wurde getötet von: Goku
  • Erstes Erscheinen: Movie 5/6
  • Besonderheiten: hat Entwicklungsstufen. Bei jeder Entwicklung, wird er stärker.

Hintergrund Story

Movie 5/6

fig:coola.gif fig:metalcoola.gif

Während er die Aktivitäten seines Bruders Freezer beobachtet, war er ziemlich sicher, das dieser Goku besiegen würde. Nach Freezers Tod begibt er sich selbst zur Erde, um den letzten des “Saiya-jin Mülls” zu töten. Seine Kampftechniken ähneln denen von Freezer. Er kann seine Gestalt fünfmal ändern.

Nachdem Coola von Goku in die Sonne geschossen wurde, hat man seine Überreste in der Nähe des Big Ghetti Star (in Movie 6) gefunden. Coola kontrollierte den Big Ghetti Star, nachdem er sein Gehirn dort hinein assimilierte. Da er in seinem schwer beschädigten Zustand aber unmöglich kämpfen konnte, benutzte er den riesigen Metall-Planetoiden um Metallklone seiner ursprünglichen Norm zu erschaffen. Diese Replikanten, Metal Coolas genannt, können sich mit Hilfe einer Metallreserve innerhalb ihres Körpers regenerieren.

Fehler in diesen Replikanten werden sofort korrigiert, wenn sie gefunden werden, was sie zu außergewöhnlich guten Gegnern macht, gegen die selbst Goku und Vegeta chancenlos im Movie sind.