Chichi

Chi-Chi (jap. チチ, Chichi) ist die Frau von Son-Goku und die Tochter vom Rinderteufel. Ihre Mutter starb bei ihrer Geburt. Sie und Son-Goku wurden im gleichen Jahr geboren.

Daten

  • Name: Chichi
  • Alter: Erstes Erscheinen in DB: 12
  • Geschlecht: weiblich
  • Rasse: Mensch
  • Haarfarbe: schwarz
  • Familie: (Mann) Goku, (Söhne) Gohan, Goten, (Nichte) Pan, (Vater) Rinderteufel, (Schwiegervater) Son-Gohan
  • Hobbies: rumnörgeln
  • Erstes Erscheinen: 1. Band / 11.Kapitel
  • Besonderheiten: Sie heiratete Son-Goku im Band 15 und hat mit ihm einen Sohn, Son-Gohan, der nach Son-Gokus Großvater benannt ist

DragonBall

Chichi ist die Tochter des Rinderteufels, dessen Schloss und am Anfang der Geschichte von Dragon Ball in Flammen steht.

In ihrer Kindheit fragte sie Goku, ob er sie heiraten möchte und Goku der “heiraten” für was zu Essen hielt, sagte natürlich ja. Später dann während des “Tenkaichi Budokai Tournament” sieht er sie wieder, erkennt sie aber nicht mehr als Erwachsene. Als sie dann gegeneinander kämpfen verliebt ChiChi sich in ihn, worauf sie dann beide später heiraten.

DragonBallZ

Beide haben mittlerweile 2 Söhne, Gohan und Goten, die beide zur Hälfte Saiya-jins sind. Ihr Ziel ist, wovon sie auch niemand abhalten kann, dass ihre Söhne viel lernen und später Gelehrte werden.

(links oben: links so sieht ChiChi DBZ aus)

chichi.gif
Akira Toriyama, Shueisha