Dragon Ball Volume 38

db38_jap.jpg
Akira Toriyama, Shueisha

Band 38: Der Zauberer Babidi

Rückentext: Mister Satan erlebt auf dem Großen Turnier sein blaues Wunder im Kampf gegen C18. Auf einem ganz anderen Kampfplatz treffen derweil Son-Goku und seine Freunde auf wirklich teuflische Gegner mit furchtbaren Plänen...

Erster Auftritt: Babidi, Dabra, Puipui und Yakon

Kapitel 446: Der Magier Babidi

Nachdem der Kaioshin und Kibito alles über Babidi und Boo erzählt und den Z-Kriegern ihre Pläne offenbart haben, dreht Videl ab und fliegt zurück zum Großen Turnier. Nach einer Zeit lang kommen dann alle am Ort an, an dem Yamuh und Spopowitsch gelandet sind, um dort Babidi zu empfangen.

Kapitel 447: Durchtriebenes Spiel

Die beiden, Yamuh und Spopowitsch, werden getötet, nachdem sie Babidi die Energie ausgehändigt haben, die sie von Son-Gohan haben, da der Magier keinen Nutzen mehr für die beiden Kämpfer findet. Dann greift auch noch Dabra, der starke Herr der Unterwelt die unachtsame Z Gruppe an...!

Kapitel 448: Wer wagt, gewinnt

Dabra gelingt es, Kibito zu pulverisieren und Piccolo und Kuririn in Statuen aus Stein zu verwandeln. Danach verschwindet er wieder im Raumschiff, worauf ihm Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta und der Kaioshin folgen. Dann stellt sich ihnen auch noch Puipui gegenüber.

Kapitel 449: Das Spiel

Babidi fügt die Energie, die er von den beiden, Yamuh und Spopowitsch, erhalten hat in das Ei ein, aus dem später Boo erwachen muss, und merkt, dass schon beinahe die Hälfte der notwendigen Energie erreicht ist. Währenddessen beginnt Vegeta mit dem Kampf gegen Puipui und kann diesen mit Leichtigkeit töten.

Kapitel 450: Yakon von Level 2

Die vier Kämpfer gehen einen Stock tiefer und dort stellt sich ihnen auch gleich der nächste Kämpfer namens Yakon gegenüber. Dieses Monster hat Klauen und ist auch recht schnell. Dennoch kann Son-Goku all seinen Attacken ausweichen, als Babidi das Licht im Raum abschaltet. Son-Goku verwandelt sich einfach in einen Super-Saiyajin. Zitat: "Licht, nach Super-Saiyajin-Art!"

Kapitel 451: Yakon schlägt zu

Nun will Son-Goku endlich zur Tat schreiten und dem Monster ein Ende bereiten, doch dieses saugt plötzlich dessen Licht ein. Plötzlich ist Son-Goku wieder im Normalzustand. Dennoch verwandelt sich dieser noch einmal und kann seinen Gegner überraschen. Er verwandelt sich während Yakon wieder versucht, die Energie des Saiyajin auszusaugen, in einen Super-Saiyajin der zweiten Stufe und bringt diesen dabei zum Explodieren. Ab, zur zweiten Runde!

Kapitel 452: Dabras Auftritt

Nun stellt sich den vier Kriegern Dabra gegenüber. Sofort stellt sich auch Son-Gohan diesem in den Weg. Währenddessen beginnt auf dem Großen Turnier eine Battle Royal, bei der die restlichen verbleibenden fünf Kämpfer, Mister Satan, Killer, Jewel, C18 und Mighty Mask, der in Wirklichkeit Son-Goten und Trunks ist, die sich in einen Anzug gezwängt haben. Schnell sind Jewel und Killer draußen und C18 stellt sich Mighty Mask gegenüber.

Kapitel 453: Das Finale des Großen Turniers

Der Kampf zwischen C18 und Mighty Mask beginnt und die beiden Halb-Saiyajin unter dem Kostüm haben sehr viel Mühe, um nicht aufzufallen. Aber dennoch gelingt es C18, die beiden voneinander zu trennen.

Kapitel 454: Der Sieger steht fest

C18 vereinbart mit Mister Satan, dass sie absichtlich verliert und damit das doppelte Preisgeld einbehält. Währenddessen treffen Son-Goten und Trunks auf Videl und erfahren von ihr, dass ihre Väter gerade gegen Babidis Bande kämpfen. Sofort machen sich die Freunde auf den Weg.

Kapitel 455: Dabras teuflischer Plan

Son-Gohan kämpft währenddessen gegen Dabra und scheint große Probleme gegen ihn zu haben. Dennoch verschwindet der Herr der Unterwelt und sagt, er habe einen besseren Vertreter für ihn gefunden. Wer kann das bloß sein?!

Kapitel 456: Neu entdeckte Bosheit

Babidi bringt Vegeta unter seine Gewalt und dieser will sofort mit Son-Goku kämpfen. Der Magier teleportiert die vier Kämpfer sogar noch zum Stadion des Großen Turniers, woraufhin Vegeta einen Block des Gehäuses zerstört, um Kakarott zu zwingen, dass dieser gegen ihn kämpft.

Kapitel 457: Vegetas Stolz

Nachdem Vegeta ein weiteres Teil des Stadions des Tenkaichi Budokai zerstört und somit Hunderten das Leben nimmt, gibt Son-Goku klein bei und zwingt Babidi, beide, ihn und Vegeta, an einen anderen Ort zu teleportieren, damit dieser auch gut kämpfen kann. Das wird auch getan.

Kapitel 458: Zwei Kämpfe auf Leben und Tod

Son-Goku und Vegeta beginnen mit voller Kraft gegeneinander zu kämpfen. Sie verwandeln sich sogar in Saiyajin der zweiten Stufe! Währenddessen stoßen ein erneutes Mal Son-Gohan und der Kaioshin auf Dabra und Babidi.

Kapitel 459: Der Countdown läuft

Als der Kampf zwischen Son-Gohan und Dabra losgehen soll, merkt der Magier Babidi, dass genug Energie freigegeben wurde, um Boo zu erwecken. Die Energie kommt vom Kampf der beiden Saiyajin, Son-Goku und Vegeta, die immer noch verbittert gegeneinander kämpfen, aber keiner unterlegen scheint.