News - Mai 2018

Ausgewählte News-Tags:

animeMANGA
animeMANGA News
Naruto

Die diesjährige 26. Ausgabe von Kodansha's Weekly Shōnen Magazine enthüllte am Mittwoch, dass Hiro Mashima's neuer Manga vorläufig den Titel Eden's Zero trägt. Das Manga wird ab dem ersten Kapitel in Englisch, Französisch, Chinesisch, Koreanisch und Thai gleichzeitig veröffentlicht.

Mashima wird den Manga in der 30. Ausgabe des Weekly Shōnen Magazine am 27. Juni veröffentlichen.
0
Gepostet von: AMBot
31.05.2018
Bandai Namco Arts' V-Storage News Website hat Kommentare von Regisseur Goro Taniguchi und Autor Ichiro Okouchi bezüglich des letzten Code Geass Kompilationsfilms veröffentlicht, und Okouchi hat bestätigt, dass beide für das, was "als nächstes" für die Filme vorgesehen ist, zurückkehren.

"Zum Zeitpunkt der Fernsehserie wollte ich das Buch über Lelouch's Geschichte nach der letzten Episode schließen", erklärte Okouchi. "Doch dieser Film ist etwas anders. Es sollte kein Ende, sondern ein Anfang sein."
0
Gepostet von: AMBot
31.05.2018
Die diesjährige 26. Ausgabe des Shueisha's Weekly Shonen Jump Magazins enthüllte am Montag, dass Kaiu Shirai und Posuka Demizu's The Promised Neverland (Yakusoku no Neverland) Manga eine Anime-Adaption erhalten wird (siehe vorige Meldung).

Der Anime wird im Januar 2019 auf dem Programmblock Noitamina von Fuji TV uraufgeführt. Die offizielle Website des Anime streamt am Montag ein spezielles Promo-Video, und das Video zeigt die Stimmen von Emma, Ray und Norman. In der 26. Ausgabe von Weekly Shonen Jump wurden auch die groben Anime-Charaktere für Norman, Emma und Ray vorgestellt.
0
Der offizielle Twitter-Account für Osora's Naka no Hito Genome [Jikkyōchū] Manga kündigte am Donnerstag an, dass eine Anime-Adaption des Manga in Arbeit ist. Die Wraparound Jacket-Band auf dem siebten zusammengestellten Buchband des Manga, das am Samstag ausgeliefert wird, wird ebenfalls die Ankündigung enthalten.

Die Geschichte beginnt, als Akatsuki Iride und sieben andere charismatische Spiel-Streamer in der Welt eines mysteriösen Free-to-Play-Spiels namens Naka no Hito Genome aufwachen. Jetzt konkurrieren sie in den realen Spielen mit Leben-oder-Tod-Einsätzen, aber das Klären einiger Spielaufgaben könnte ihnen 100 Millionen Leben einbringen.
0
Gepostet von: AMBot
23.05.2018
Die Ausgabe des Shueisha's Weekly Shonen Jump Magazins vom Montag gab bekannt, dass Kaiu Shirai und Posuka Demizu's The Promised Neverland (Yakusoku no Neverland) Manga in der nächsten Ausgabe am 28. Mai eine "super wichtige Ankündigung" haben wird.

Denkbar wird der Anime zur Serie für Oktober oder später bestätigt.
0
Die diesjährige 25. Ausgabe des Shueisha's Weekly Shonen Jump Magazins enthüllte mehr Darsteller für die neue Anime-Adaption von Yoshiyuki Nishi's Muhyo & Roji Manga.

- Mitsuki Saiga als Reiko Imai
- Wataru Hatano als Seite Klaus
- Rie Kawamura als Yū Abiko (Biko)
- Satomi Akesaka als Rio Kurotori
- Iori Nomizu als Nana Takenouchi
0
Hobby Japan gab bekannt, dass eine Anime-Adaption von MINE's [New Life+] Young Again in Another World (Nidome no Jinsei o Isekai de) Light Novel für eine Oktober-Premiere bestätigt wurde. Hobby Japan eröffnete eine Website und ein Twitter-Konto für den Anime.

Die Story wird wie folgt beschrieben:

Als der Tod Renya Kunugi auf die Schulter klopfte, lächelte er und ging freiwillig. Nach einem schönen, langen Leben von 94 Jahren freute er sich darauf, zum letzten Mal die Augen zu schließen. Er war daher verständlicherweise verärgert, als er wieder in einem leeren Raum aufwachte, ohne Erinnerungen, mit einem jungen Mädchen in einer Tunika, das immer wieder davon sprach, wie sie ein Gott ist.

Auch wenn die Geschichte unglaubwürdig erscheint, stellte sich heraus, dass das Mädchen tatsächlich Gott war. Sie brauchte dringend jemanden, der etwas gegen den interdimensionalen Ressourcenschmuggel tut und Renya passte dazu. Seine Mission: die Grenze in eine andere Welt überschreiten, dann für ein paar Jahrzehnte chillen. Gott würde sozusagen den Rest erledigen. Um den Deal zu versüßen, bot sie ihm einen jungen, neuen Körper und eine ganze Liste mit lächerlich mächtigen Fähigkeiten an. Renya bliebt jedoch zögerlich. Nach weiterer Überredung wurde der Deal besiegelt. Das nächste, was er wusste, war, dass er in einem fremden Land stand, jünger, stärker und ahnungsloser als je zuvor. Wird er diese Welt überleben? Und noch wichtiger, wird die Welt ihn überleben?
0
Gepostet von: AMBot
16.05.2018
Die Mitarbeiter von Overlord III, der dritten Fernsehanime-Saison, die auf Kugane Maruyamas Overlord-Romanreihe basiert, haben bekannt gegeben, dass OxT und MYTH&ROID zurückkehren, um die Eröffnungs- bzw. End-Themenlieder des neuen Anime aufzuführen.

Der Titelsong von OxT trägt den Titel "VORACITY" und die CD-Single soll am 25. Juli erscheinen. MYTH&ROIDs letzter Titelsong bleibt unbetitelt, aber die CD-Single ist für den 8. August geplant.

Die dritte Staffel startet im Juli.
0
Gepostet von: AM
18.05.2018
Man hat sicher schon davon gehört. Bei DSGVO handelt es sich um die Datenschutz-Grundverordnung der EU, die am 25. Mai in Kraft tritt.

Aus unserer Sicht; nun eigentlich hätte der Datenschutz auf europäischer Ebene schon länger geregelt werden müssen und mehr Datenschutz ist letztlich immer wünschenswert (wird aus der Wirtschaft zurückgehalten). Für die animeMANGA ergibt sich keine wesentliche Problematik, als dass Datenschutz und IT-Sicherheit schon immer höchste Priorität besass.

Entsprechend der Regelung werden aber ein paar Dinge geändert werden.

1.)

Dies betrifft in erster Linie Con, Cosplay und Personenfotos.

Nach Art 2 Abs. 1 gilt DSGVO für alle personenbezogenen Daten auf einem Dateisystem. Ein Dateisystem nach Art 4 Nr. 6 Dateisystem definiert sich als jede jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.

Die Darstellung dieser Fotos auf der Webseite qualifiziert nach unserer Einschätzung demnach als Dateisystem. Nach Art 6 DSGVO benötigt es einer Einwilligung diese Daten im Rahmen einer Datenverarbeitung (worunter praktisch alles fällt).

Das Problem mit Fotos liegt hier im Detail. Eine Person auf einem Foto fällt unter personenbezogene Daten (so definiert). Lädt ein Dritter ein Foto einer Person hoch, bedarf es folglich immer noch der Einwilligung der fotografierten Person. Sind mehrere Personen auf den Foto, dann von jeder Person. Es wird unterstrichen, dass die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. In der vorliegenden Version umfasst dies alle Personen unter 16 Jahren. Folglich benötigt es in diesem Fall sogar die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten.

Es wird dann gerne argumentiert aktuell, dass KUG nach § 22 oder § 23 Anwendung findet. Es handelt sich dabei um Ausnahmeregeln unter z.B. den Aspekt der Kunstfreiheit. Diese Ansicht dürfte aber nun mit DSGVO wegfallen oder wenn überhaupt (nach Art 6 DSGVO) "ganz anders" auszulegen sein, als dass genannter Schutz personenbezogener Daten überwiegen (relativ unmissverständlich). DSGVO ist zwar kein "uneingeschränktes Recht", aber nicht fraglich sehr limitierend.

Aus diesem Grund werden wir genannte Fotos in der bisherigen Form herausnehmen.

2.)

Grundsätzlich werden wir schauen, ob eine weitere Minimierung von personenbezogenen Daten möglich ist.

Update vom 16.5:

Wir haben uns entschlossen Vor- und Nachnamen nicht mehr zu verarbeiten, da es sich dabei unweigerlich um personenbezogene Daten handelt und selbst wenn eine Erlaubnis vorliegt, vorliegend nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich eine Person unter 16 Jahren anmeldet.

Nach Art. 6 DSGVO ergibt sich diese Verarbeitung weder die notwendige Erfüllung eines Vertrags oder als rechtliche Verpflichtung.

Update vom 18.5:

In der weiteren Betrachtung sind alle personenbezogenen Daten, die eine Identifizierung ermöglichen herausgefallen. Wir geben nur noch optional das Geschlecht an. Dazu werden E-Mail und Geburtsdatum aus rechtlich, berechtigten Gründen und Vorschriften gespeichert. Die E-Mail dient dem Opt-In, dass auch unabhängig vom Alter einer Person zu sehen ist. Wir sehen dies als Voraussetzung für eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung im minimalen Nachweis. Die Überlegung besteht jedoch darin, diese Speicherung auf die Verjährungsfristen nach UWG anzupassen. Das Geburtsdatum dient der Verifikation des Alters und ist auch im Rahmen der Jugendschutzbetrachtung notwendig.

Die Änderung führen dazu, dass kein Rückschluss auf eine Person direkt oder indirekt mehr möglich ist.
0
Gepostet von: AMBot
13.05.2018
Die offizielle Website von Lord of Vermilion: Guren no Ō (Crimson King), der Fernsehanime von Square Enix's Lord of Vermilion Arcade Trading Card Game Serie, enthüllte die Besetzung des Anime und die Juli-Premiere.

Der Anime findet 2030 in Tokio statt. In einem Vorort ist plötzlich ein hochfrequenter Resonanzton zu hören, während gleichzeitig ein roter Nebel das Gebiet umhüllt. Wer den Klang hört, ob Mensch oder Tier, verliert das Bewusstsein. Die Regierung schätzt, dass es sich um ein unbekanntes Virus handeln könnte. Doch sechs Tage nach dem Vorfall erwachen diejenigen, die das Bewusstsein durch den Klang verloren haben, ohne ersichtlichen Grund ...
0
Alle Tags zeigen
News - Suchen
News beitragen
Sollte hier eine Nachricht stehen, tut sie es aber nicht? Hier kannst du eigene Meldungen eintragen!
News exportieren
Du kannst die Schlagzeilen der animeMANGA News in deine eigene Homepage einbinden oder Bequem offline durchlesen.

- RSS-Feed

Die Schlagzeilen in die eigene Homepage einbinden
animeMANGA Intern
Informiere dich voran wie aktuell arbeiten.

- Entwickler-Blog
Einträge vom...
2018
- Juni '18 (14)
- Mai '18 (15)
- April '18 (15)
- März '18 (23)
- Februar '18 (14)
- Januar '18 (19)
2017
- Dezember '17 (39)
- November '17 (38)
- Oktober '17 (40)
- September '17 (16)
- August '17 (38)
- Juli '17 (31)
- Juni '17 (27)
- Mai '17 (18)
- April '17 (12)
- März '17 (44)
- Februar '17 (15)
- Januar '17 (14)
2016
- Dezember '16 (24)
- November '16 (14)
- Oktober '16 (21)
- September '16 (25)
- August '16 (3)
- Juli '16 (22)
- Juni '16 (17)
- Mai '16 (12)
- April '16 (22)
- März '16 (38)
- Februar '16 (12)
- Januar '16 (24)
2015
- Dezember '15 (28)
- November '15 (20)
- Oktober '15 (21)
- September '15 (29)
- August '15 (19)
- Juli '15 (17)
- Juni '15 (28)
- Mai '15 (17)
- April '15 (12)
- März '15 (19)
- Februar '15 (18)
- Januar '15 (12)
2014
- Dezember '14 (23)
- November '14 (17)
- Oktober '14 (12)
- September '14 (26)
- August '14 (8)
- Juli '14 (8)
- Juni '14 (15)
- Mai '14 (19)
- April '14 (9)
- März '14 (26)
- Februar '14 (13)
- Januar '14 (16)
2013
- Dezember '13 (27)
- November '13 (15)
- Oktober '13 (9)
- September '13 (16)
- August '13 (7)
- Juli '13 (18)
- Juni '13 (8)
- Mai '13 (18)
- April '13 (17)
- März '13 (15)
- Februar '13 (13)
- Januar '13 (9)
2012
- Dezember '12 (12)
- November '12 (15)
- Oktober '12 (4)
- September '12 (9)
- August '12 (6)
- Juli '12 (5)
- Juni '12 (8)
- Mai '12 (8)
- April '12 (6)
- März '12 (12)
- Februar '12 (7)
- Januar '12 (4)
2011
- Dezember '11 (9)
- November '11 (5)
- Oktober '11 (10)
- September '11 (6)
- August '11 (10)
- Juli '11 (9)
- Juni '11 (7)
- Mai '11 (10)
- April '11 (4)
- März '11 (7)
- Februar '11 (12)
- Januar '11 (8)
2010
- Dezember '10 (6)
- November '10 (13)
- Oktober '10 (10)
- September '10 (13)
- August '10 (8)
- Juli '10 (7)
- Juni '10 (8)
- Mai '10 (20)
- April '10 (19)
- März '10 (7)
- Februar '10 (4)
- Januar '10 (3)
2009
- Dezember '09 (11)
- November '09 (10)
- Oktober '09 (11)
- September '09 (4)
- August '09 (6)
- Juli '09 (8)
- Juni '09 (7)
- Mai '09 (7)
- April '09 (7)
- März '09 (6)
- Februar '09 (7)
- Januar '09 (13)
2008
- Dezember '08 (19)
- November '08 (30)
- Oktober '08 (5)
- August '08 (1)