Dragon Ball

Folge 64

Wer zuletzt lacht...
Tao Baibai trinkt das magische Wasser und hält sich für unbesiegbar. Son-Goku erwartet ihn denkbar gelassen zurück, denn er weiß, dass es sich um gewöhnliches Wasser handelt und allein der Glaube beflügelt. Allen hinterhältigen Tricks zum Trotz besiegt Son-Goku Tao Baibai mit dessen eigenen Waffen und entschließt sich dann zum Hauptquartier der Red Ribbon Armee aufzubrechen, weil sich dort zwei Dragonballs befinden. Inzwischen hat Bulma einen neuen funktionstüchtigen Radar gebaut, um ihren Spionagesatelliten zu Son-Goku zu schicken.