Dragon Ball Battles Fusion



Eine Fusion ist eine Art Verbindung zweier Menschen. Bei Verbindung werden die Kräfte dieser Menschen vervielfacht. Zwei Kämpfer können nur Fusionieren, wenn erstens ihre Kräfte auf dem gleichen Level sind und zweitens sie ungefähr gleicher Statur sind, z.B. könnten Piccolo und Kuririn nicht Fusionieren. Um eine Fusion durchführen zu können, müssen die Personen, die fusionieren wollen, eine Art Tanz machen (Fusion Dance genannt). Dabei müssen sie sich synchron bewegen, weil sonst die Fusion fehlschlägt. Das heißt, die gewünschte Kraft wird nicht errungen und es entsteht so, z. B. ein "Fettsack", welcher kaum laufen kann (passiert jedenfalls bei Gogetas und Gotenks ersten Versuchen..-g-). Eine Fusion hat nur einen bestand von einer halben Stunde. Deshalb sollte sie immer in der Nähe des zu schlagenden Gegners gemacht werden. Bei einer Fusion entsteht eine total neue Persönlichkeit, die vom Aussehen her ein bisschen beider Personen an Ähnlichkeit besitzt und über deren Wissen verfügt. Jedoch ist diese Gestalt ein eigenständiges Wesen und die Personen in ihr, haben keinerlei Einfluss auf das, was diese Gestalt macht (na ja, vielleicht ein bisschen).

Die Fusionstechnik erlernt Son-Goku im Jenseits, nachdem er im Cell-Turnier gestorben ist. Als er für einen Tag zur Erde kommt, um an dem Tenkaichi Budoukai teilzunehmen muss er dieses Trunks (den Sohn Vegetas) und Son-Goten (sein jüngster Sohn) beibringen, da Fat-Buu zu stark ist. Er kann es ihnen jedoch nur in Ansätzen beibringen, da seine Lizenz von einen Tag schnell vorbei ist. Später übernimmt Piccolo die Überwachung des Trainings der Kinder. Die Kinder schaffen es darauf, nach einigen Fehlschlägen, die fast perfekte Fusion. Sie sind stärker als Son-Goku in SSJ 3 Level, jedoch sind sie
  • leicht* überheblich und werden von Fat-Buu geschlagen. Zum Glück können sie sich noch in Gottes Palast retten, wo sie später lernen, sich als Super Saiya-jin zu Fusionieren und erreichen so bei der Fusion SSJ3 Level. Jedoch wird Fat-Buu durch einen Zwischenfall noch stärker (Majin-Buu) und selbst Gotenks (Trunks + Son-Goten) ist ihm unterlegen. Daraufhin üben Son-Goku und Vegeta (beide Tot) ebenfalls die Fusionstechnik.

So viel ich weiß, wurden sie wieder zum Leben gerufen und schaffen es, sich in den legendären Super Saiya-jin, aus der Legende in der Freezer Saga, zu fusionieren. Daraus entsteht nun Gogeta, ein super Krieger der fantastische Kräfte besitzt und einige der stärksten Angriffe von Vegeta und Son-Goku beherrscht.

In DBGT fusionieren nur der etwas ältere Vegeta mit den jungen Son-Goku. Dies geht aber nur, weil Son-Goku im 4. SSJ Level wieder Erwachsen ist. Sie fusionieren, um den letzten der sieben dunklen Drachen zu besiegen. Übrigens, die Folge, wo sie fusionieren heißt "der ultimative Gogeta ", wenn das mal nicht was heißen mag.

Die bekannten Fusionen:

  • Goku + Vegeta = Gogeta (Fusion Dance)

vegetto01.gif

  • Goku + Vegeta = Vegetto (Potara Ohrringe)

gotenks01.jpg

  • Trunks + Goten = Gotenks (Fusion Dance)
  • #17 + original #17 = Super #17
  • Babidis Zauber + Vegeta = Majin Vegeta
  • Kaiou-shin + Kibit = Kaiou-Kibit (Potara Ohrringe)
  • Piccolo = Kami-sama + Piccolo Daimaou



Letzte Änderungen
Artikel beobachten
Spezialseiten